Internationale Barocktage Stift Melk

Nicht nur unsere Soprane haben das Konzert gestern Abend in Melk sichtlich
genossen. Wir durften mit Palestrinas „MISSA PAPAE MARCELLI“ und der
Uraufführung von Johanna Doderers „UCCELLO NOTTURNO“ zwei großartige
Kompositionen interpretieren. Es war „prachtvoll, elegant und schwebend“ -
was will man mehr?
PS: Das Konzert gibt es noch eine Woche hier zum Nachhören: Ö1 Beitrag

Beitrag teilen