The Little Match Girl Passion

›Es war ganz grausam kalt; es schneite und es begann dunkler Abend zu werden. In dieser Kälte und in diesem Dunkel ging auf der Straße ein kleines, armes Mädchen mit bloßem Kopf und nackten Füßen, die rot und blau vor Kälte waren; in einer alten Schürze trug sie eine Menge Schwefelhölzer, und mit einem Bund in der Hand ging sie dahin. Aus allen Fenstern leuchteten Lichter, und dann roch es da in der Straße so herrlich nach Gänsebraten; es war ja Neujahrsabend […].‹

Auf Basis dieser Geschichte des Mädchens mit den Schwefelhölzern von Hans Christian Andersen schrieb David Lang 2007 das Werk „The Little Match Girl Passion“ für vier Stimmen (SATB) und einfache Percussion.

Kommet und lauschet dieser einzigartigen Passion am So 28. Mai 2023, 22:30 Uhr im Stift Melk, Gartenpavillon im Rahmen der Internationalen Barocktage Melk Pfingsten (in Kooperation mit dem Imago Dei Festival).

 

So 28. Mai 2023, 22:30 Uhr
Stift Melk, Gartenpavillon

Company of music,
Johannes Hiemetsberger, Leitung

Karten und Infos: siehe Internationalen Barocktage Melk Pfingsten.

 

Fotocredits: Sascha Osaka.

Beitrag teilen

Choryphony II im Wiener Volkstheater

Vielleicht waren Sie ja dabei!? Wir hatten am 14. April einen sehr stimmungsvollen Auftritt mit Palestrinas MISSA PAPAE MARCELLI bei choryphony II, dem Chorfest des

Zwölf Konzerte in einer Woche

Einmal HOMO SAPIENS, eine seit Monaten ausverkaufte MATTHÄUSPASSION und fünf Morgenkonzerte beim IMAGO DEI-Festival in der Kremser Minoritenkirche. Fünf Mittagskonzerte beim IMPULSE-Festival in der Wiener