Eine Weihnachtshistorie

Für die Company Christmas -Tour 2022 standen Heinrich Schützs Weihnachtshistorie, das Magnificat in D und andere Motetten auf dem Programm. Wir starteten mit einer langen Zugfahrt durch ein fantastisches Winter-Wonderland bis nach Götzis in Vorarlberg wo bereits das Barockorchester Concerto Stella Matutina auf uns wartete. Nach 2 umjubelten Aufführungen in der Kulturbühne Ambach bereiteten wir …

Wir sind beseelt …

… Eine Woche waren wir „Ensemble in Residence“ bei den Montforter Zwischentönen in Feldkirch, und diese Woche war auf ganz vielen Ebenen unglaublich bereichernd. Eingerahmt von zwei „großen“ Abendkonzerten – „Vom Ende zum Anfang“ mit Schütz und Scelsi im Dom zu Feldkirch und „Light Works“ in der Stella Vorarlberg – durften wir zusammen mit der …

In Nomine PPP

Seit jeher werden Nachrufe auf inspirierende Persönlichkeiten in Ton gesetzt. So auch die Kantate In Nomine PPP, „komponiert von Stefano Gervasoni anlässlich des 100. Geburtstags des großen italienischen Künstlers und Intellektuellen Pier Paolo Pasolini.  Der Komponist vertont Poesie und Schriften Pasolinis zu einer großen Kantate, in die auch melancholische Zwischenspiele von Josquin Desprez, rund um Klage, Trauer …

Ö1 – Intrada

Am Vormittag des 11. Novembers 2022 gab es in Ö1-Intrada einen feinen Beitrag über uns. Neben Interviews mit Johannes Hiemetsberger und Sänger:innen des Ensembles, gab es neben einigen Kostproben aus unserer CD Again and Again auch Ausschnitte aus unserem jüngst vergangenen Konzert Herzgedanken aus dem Mozartsaal des Wiener Konzerthauses zu hören. Das Porträt ist noch …

Homo Sapiens beim brücken.festival 2022

Ein Film von Nikolaus Geyrhalter Stimmen der Company of Music Beim brücken.festival 2022 werden Fragen gestellt über die Endlichkeit des menschlichen Seins, über die Fragilität unserer Existenz, das Ende des industriellen Zeitalters. Über das, was es ausmacht, Mensch zu sein und über die Frage: Was wird von uns bleiben? Im ehem. Kloster Stein (Klostergasse 5, …

Schubertiade in Aschbach

Die Company of Music lädt gemeinsam mit dem Kulturverein 361 Grad zu einem Konzert mit dem klingenden Namen „Herzgedanken“ in die Pfarrkirche in Aschbach ein. Mitten im Sommer 2022 wo sich die Bilder einer sich drastisch verändernden klimatologischen Situation unserer Welt überschlagen musiziert die Company of music an der Seite des vielfach ausgezeichneten Pianisten György …

COMponisten Portrait: Lukas Haselböck und Akos Banlaky

Die Company of Music widmet sich nicht nur leidenschaftlich zeitgenössischer Musik, sie schätzt sich auch glücklich, Komponist:innen in den eigenen Reihen zu haben! Anfang Juli werden wir zwei neue Zyklen von Lukas Haselböck und Akos Banlaky aufnehmen, die beide sonst für uns als tiefe Bässe das Fundament des Company of music Sounds bilden.   Aber …

Uraufführung im Brucknerhaus beim Festival 4020

Fluss≈Geschichten Wir freuen uns, ein besonderes Muttertagskonzert 2022 im Brucknerhaus Linz aufgeführt zu haben:  Im Rahmen des Festivals 4020 Linz musizierte die Company of Music unter der Leitung von Jordi Casals-Ibanez neue Werke von Tanja Glinsner, Katharina Roth u. Anderen.   Company of Music: Barbara Achammer Kaoko Amano Katharina Linhard Elli Sturm Susanne Lebloch Anne …

Ankündigung Konzerthaus Zyklus 2022/23

Die Company of Music freut sich sehr, den Konzerthauszyklus 2022/23 ankündigen zu dürfen! Im Mozartsaal des Wiener Konzerthaus werden wir das Zyklusjahr starten mit einem Abend gewidmet der Wiener Romantik. Werke von Franz Schubert treffen auf Gustav Mahlers Rückert-Lieder in einer Bearbeitung durch den Wiener Komponisten und seinerseits Sänger bei der Company of Music, Lukas …

»Auferstehen« im Wiener Konzerthaus mit Philipp Blom

Ostern 2022 hat es für die Company of Music in sich: Wir feiern den Ostermontag heuer mit euch im Wiener Konzerthaus mit Heinrich Schütz. Passend zum Feiertag wird die Company of Music die Auferstehungshistorie und viele andere Werke von Heinrich Schütz präsentieren. Wir freuen uns darauf, die Ersten seit 399 Jahren zu sein, die die …